© Markus Pulm 2014
Ulrike Frei - Talhof 2 - 88631 Beuron Telefon: 07579 / 933 143 Telefax: 07579 / 933 087 E-Mail: info@talhof-donautal.de

Herzlich willkommen

auf dem Talhof. Wir, die Familie Frei, wünschen allen Gästen einen angenehmen und erlebnisreichen Aufenthalt in unseren Räumlichkeiten! Unsere Gäste finden nicht nur eine Fülle von Angeboten und Begegnungsmöglichkeiten, sondern treffen auch auf Menschen unterschiedlicher Altersgruppen und Kulturen. Diese haben oftmals individuelle Gewohnheiten, Verhaltensweisen und Bedürfnisse. Deshalb haben wir diese Hausordnung erstellt, die helfen soll, die unterschiedlichen Bedürfnisse zu berücksichtigen und einen spannungsarmen Aufenthalt zu ermöglichen. Die folgenden Grundregeln sind daher von allen Gästen zu beachten. Gruppenleiter und Lehrer sind für ihre Gruppen verantwortlich.

Anreise

Die von Ihnen reservierten Räumlichkeiten stehen Ihnen ab 15:00 Uhr des vereinbarten Anreisetages zur Verfügung. Wünschen Sie andere Anreisezeiten, setzen Sie sich bitte vorab mit uns in Verbindung. Zugesagte Plätze werden bis 18 Uhr freigehalten, danach können sie an andere Gäste vergeben werden. Wenn Sie nicht angemeldet sind, können Sie telefonisch oder direkt vor Ort erfahren, ob es freie Plätze gibt. Bei der Anreise ist der Personalausweis des Verantwortlichen vorzulegen. Wir übergeben die Räumlichkeiten immer in einem sauberen und ordnungsgemäßen Zustand. Deshalb möchten wir Sie bitten, diese auch wieder in einem ordentlichen Zustand zu hinterlassen. Sollten bei Bezug der Räumlichkeiten Schäden vorhanden sein, so bitten wir Sie, dies unverzüglich mitzuteilen, da spätere Reklamationen nicht anerkannt werden können. Sachbeschädigungen werden wir dem Einzelnen, bei Gruppen dem jeweils Verantwortlichen in Rechnung stellen.

Abreise

Am Abreisetag sind die von Ihnen reservierten Räumlichkeiten besenrein bis spätestens 11:00 Uhr zu übergeben. Die Bezahlung für den Aufenthalt und eventueller weiterer Leistungen ist am Abreisetag in bar zu tätigen. Bitte haben Sie Verständnis, dass eine Bezahlung per EC- oder Kreditkarte derzeit noch nicht möglich ist. Eventuell im Vorfeld geleistete Anzahlungen werden mit der Abschlussrechnung aufgerechnet.

Aufenthalt

Wir bitten Sie, die von Ihnen genutzten Einrichtungen, Räume und Gegenstände in Ordnung halten. Der Mieter dafür Sorge zu tragen, dass auch seine Mitreisenden, Angehörigen und Gäste die Hausordnung einhalten. Sollten Sie feststellen, dass etwas nicht in Ordnung ist, bitten wir um unverzügliche Benachrichtigung. Bitte informieren Sie uns auch umgehend, wenn Ihnen etwas kaputt gegangen oder abhanden gekommen ist. Wir haben uns dem Umwelt- und Naturschutz verpflichtet. Darum bitten wir Sie, Abfall getrennt zu sammeln und über die von uns zur Verfügung gestellten Behältnisse entsprechend der dort ausgehängten Angaben zu entsorgen. Wir bitten zudem um sparsamen Umgang mit Energie und Wasser. In Spülbecken, Dusche und Toilette dürfen keine Abfälle, Essensreste, schädliche Flüssigkeiten, Fette o.ä. geworfen bzw. geschüttet werden, da es sonst zu Verstopfungen und anderen Unannehmlichkeiten kommen kann. Rauchen ist im gesamten Gebäude nicht gestattet. Im Freigelände ist Rauchen erlaubt. Bitte entsorgen Sie die Reste ausschließlich in den dafür bereitgestellten Behältnissen. Die Parkplätze auf unserem Hof stehen unseren Gästen kostenfrei zur Verfügung. Für Schäden an den Fahrzeugen kann keine Haftung übernommen werden. Die Grillstelle im rückwärtigen Bereich steht allen Gästen zur Verfügung. Feuerholz kann über uns bezogen werden (gegen Entgelt). Der Konsum von mitgebrachten Getränken ist in den Räumlichkeiten und auf dem Gelände nicht erlaubt. Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Getränkesortiment zur Auswahl. Aus Rücksicht gegenüber unserer anderen Gäste bitten wir Sie auch als Organisator, ihrer eigenen Veranstaltung auf dem Talhof, Ihren Gästen im Voraus mitzuteilen: - ausfällige alkoholisierte Gäste können des Hauses verwiesen werden. - Tiere dürfen grundsätzlich nicht mitgebracht werden. Um die Nachtruhe für andere Gäste zu ermöglichen, werden alle Gäste um Rücksicht gebeten. Die Nachtruhe beginnt um 3:00 Uhr und endet um 7:00 Uhr. Bitte nehmen Sie bei Ihrem Aufenthalt Rücksicht auf andere Gäste, besonders wenn Sie elektronische Geräte wie zum Beispiel Smartphones, Gameboys, …. benutzen. Für in den Zimmern abhanden gekommene Wertgegenstände (Handys, Kameras oder Bargeld) können wir keine Haftung übernehmen. Wir haben für die Unterbringung Ihrer Wertgegenstände Schranktresore in ausreichender Anzahl zur Verfügung gestellt. Die Schlüssel dafür erhalten Sie von uns gegen Hinterlegung einer Kaution. Bitte halten Sie bei Verlassen der Räumlichkeiten die Zimmertüren und Fenster stets verschlossen.

Zusätzliche Regeln für die Gruppenpension

Die Unterbringung erfolgt in unseren Schlafsälen. Diese sind durch Vorhänge und Schrankwände in unterschiedliche Größen unterteilt. Somit ist ein gewisses Maß an Privatsphäre garantiert. Wünschen Sie einen kompletten Schlafsaal exklusiv für Ihre Gruppe müssen Sie dieses vorab mit uns besprechen. Bei Unterbelegung entstehen Ihnen Mehrkosten, die sie bitte vorab klären. Nutzen Sie die Schlafsäle bitte „nur“ um zu ruhen. Die Begehung der Schlafsäle ist aus hygienischen Gründen mit Wander- oder Straßenschuhen nicht gestattet. Achten Sie bitte ebenfalls aus hygienischen Gründen darauf, dass in den Schlafsälen lediglich der Verzehr von Wasser gestattet ist. In Schlafsälen dürfen Speisen weder zubereitet noch gegessen werden. Aus brandschutztechnischen, versicherungs- und gesundheitsrechtlichen Gründen ist die Benutzung von elektrischen Geräten für die Zubereitung von Speisen und heißen Getränken ausschließlich in der Gemeinschaftsküche gestattet. Die Anfeuerung des Ofens im Aufenthaltsraum wird von uns vorgenommen. Bitte unterlassen Sie Selbstversuche. Wünschen Sie entgegen unserer Einschätzung eine Beheizung, so sprechen Sie uns bitte an. Bei längerem Aufenthalt weisen wir Sie in den ordnungsgemäßen Gebrauch des Ofens ein. Selbstversorger denken bitte an ausreichende Geschirrtücher und Spültücher. Spülmittel und Hygienepapiere (Zewa / Toilettenpapier) werden von uns gestellt.

Zusätzliche Regeln für die Ferienwohnung

Die Ferienwohnung bietet für bis zu 6 Personen eine komfortable Unterbringung. Bitte beachten Sie die allgemeinen Hinweise zur Nutzung. Die Elektrogeräte sind entsprechend der Bedienungsanleitungen, die in der Hausmappe ausliegen, zu benützen. Grillen auf dem Balkon ist nicht gestattet, nutzen Sie hierfür unseren Grillplatz. Bitte beachten Sie, dass Geschirr nur in gewaschenem Zustand wieder in die Schränke geräumt wird. Gleiches gilt für Gläser, Besteck und Töpfe, die Sie benutzt haben. Tragen Sie in der Wohnung bitte keine Straßen- oder Wanderschuhe. Die Hauseingangstür soll grundsätzlich geschlossen sein und beim Verlassen des Hauses per Schlüssel verschlossen werden. Der Wohnungs- bzw. Hausschlüssel ist nicht an Außenstehende weiterzugeben.

Ergänzende Hinweise:

Hausrecht

Unter bestimmten Umständen, beispielsweise bei Gefahr im Verzug, kann es notwendig sein, dass der Vermieter die Räumlichkeiten ohne Wissen des Gastes betreten muss. Von diesem Recht machen wir in Ausnahmefällen Gebrauch.

So erreichen Sie uns

Bei Fragen oder Problemen sprechen Sie uns bitte an. Sie erreichen uns in der Zeit von 7.00 Uhr – 22.00 Uhr im Wohnhaus oder unter den Rufnummern: Ulrike Frei: 0171 788 81 26 Manfred Frei: 0171 932 31 23 Im Notfall sind wir natürlich rund um die Uhr für Sie erreichbar.

Mit der Buchung erkennen Sie die Hausordnung an!

Unsere Hausordnung